Klausur-Crashkurs "Makroökonomie"

für die Klausur am 11.07.2018 (zweiter Prüfungstermin)

angepasst an die Vorlesung von Prof. Klarl an der Uni Bremen

 

Update 05.07.18: Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs wurde nicht erreicht. Der Kurs ist deshalb abgesagt.  

 

Nach dem großen Erfolg der Klausurvorbereitung im Modul Makroökonomie bieten wir euch auch zur Klausur im Sommer einen Klausur-Crashkurs an. Der Schwerpunkt liegt auf der Erklärung des klausurwichtigen Lernstoffs und der Anwendung an Übungsaufgaben. Themenauswahl und Schwierigkeitsgrad orientieren sich dabei an den Altklausuren, die Professor Klarl in den letzten Semestern gestellt hat. Einen Großteil der Zeit werdet ihr unter unserer Anleitung Aufgaben selbst lösen und den Stoff dadurch einüben und festigen.

 

Euer Dozent Alexander Malitte hat seinen Bachelor im Studienfach BWL an der Uni Bremen und seinen Masterabschluss an der Uni Münster absolviert. Während seiner Studienzeit in Bremen hat er seine Makro-Klausur selbst mit der Note 1,3 bestanden und Lehrerfahrung als Tutor für Makro- und Mikroökonomie gesammelt. Alexander arbeitet als Consultant bei Deloitte, einer der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften, und hat seit 2016 in jedem Semester unseren Makroökonomie-Kurs unterrichtet.

 

Für alle Bestellungen gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Ihr geht mit einer Bestellung also kein Risiko ein!  

 

Unser Kursangebot zur Klausur "Makroökonomie":

 

Klausur-Crashkurs

 

Termine:

 

(Kurs abgesagt)

 

Veranstaltungsort:

Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, Saal M26

Wegbeschreibung 

 

Der Klausur-Crashkurs “Makroökonomie” findet aufgeteilt auf zwei Termine statt und dauert insgesamt ca 15 Stunden.  

5er-Spar-Ticket

 

Wenn ihr euch zu fünft anmeldet, geben wir euch 10€ Gruppenrabatt pro Person

 

Ihr spart damit 25 Prozent gegenüber einer Einzelbuchung.

 

Bestellung