Klausur-Crashkurs "Makroökonomie"

für die Klausur im Februar 2019 (erster Prüfungstermin)

angepasst an die Vorlesung von Prof. Klarl an der Uni Bremen

 

Das Modul Makroökonomie befasst sich mit gesamtwirtschaftlichen Vorgängen einer  Volkswirtschaft. Der Schwerpunkt dabei liegt traditionell auf makroökonomischen Modellen. Das Modul erfordert von den Studierenden die Fähigkeit zu abstraktem Denken; der Lernstoff gilt als umfangreich. Vor zwei Jahren wurde die Uni-Vorlesung von einem neuen Professor übernommen – und wir begleiten diese neue Vorlesung seit dem ersten Semester.

 

Im Klausur-Crashkurs Makroökonomie wiederholen und üben wir mit euch die thematischen Schwerpunkte aus der aktuellen Vorlesung und den Übungen. Wie bei allen unseren Kursen liegt der Schwerpunkt auf der Erklärung des klausurwichtigen Lernstoffs und der Anwendung an Übungsaufgaben. Einen Großteil der Zeit werdet ihr unter unserer Anleitung Aufgaben selbst lösen und den Stoff dadurch einüben und festigen.

 

Euer Dozent Alexander Malitte hat sein Masterstudium im Fach BWL abgeschlossen und bereits in seiner Studentenzeit in Bremen als Tutor für Makro- und Mikroökonomie gearbeitet. Alexander ist  Consultant bei einer führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und unterrichtet unseren Makroökonomie-Crashkurs bereits seit 2016.

 

In diesem Kurs setzen wir eine Live Voting App ein, die uns ein direktes Feedback über euren Lernfortschritt ermöglicht: Unser Dozent stellt euch im Kurs Multiple Choice Fragen, die ihr auf eurem Smartphone oder Tablet beantworten könnt. Anhand eurer Antworten sieht Alexander sofort, bei welchen Themen bzw. Aufgabenarten es noch Probleme gibt und kann so Unklarheiten gezielter ausräumen und Problembereiche nochmal erklären. Die Teilnahme am Live Voting ist natürlich anonym und eine Kursteilnahme ist auch unabhängig davon uneingeschränkt möglich.

 

Für alle Bestellungen gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Ihr geht mit einer Bestellung also kein Risiko ein!  

 

Unser Kursangebot zur Klausur "Makroökonomie":

 

Klausur-Crashkurs 

 

Veranstaltungsort

Hochschule Bremen, Neustadtswall 30 

 

Termine:

 (noch offen) 

 

 

Der Klausur-Crashkurs “Makroökonomie” findet aufgeteilt auf zwei Termine mit jeweils etwa acht Stunden statt. 

 

Der Klausur-Crashkurs eignet sich auch für Anfänger und verlangt keine Vorkenntnisse. 

5er-Spar-Ticket

 

Wenn ihr euch zu fünft anmeldet, geben wir euch 20€ Gruppenrabatt pro Person

 

Ihr spart damit fast 35 Prozent gegenüber einer Einzelbuchung.

 

Bestellung