Klausur-Crashkurs "Einführung in die VWL"

für die Klausur am 07.02.2019 (erster Prüfungstermin)

angepasst an die Vorlesung von Prof. Rott an der Uni Hamburg

 

Zur Vorbereitung auf die Klausur im Modul Einführung in die VWL bieten wir in diesem Semester wieder unseren Klausur-Crashkurs an:

 

Im Crashkurs fassen wir die wichtigsten Theoriethemen der Vorlesung für euch zusammen und erklären klausurtypische Aufgabenstellungen. Danach bearbeitet ihr im Kurs auch selber Übungsaufgaben auf Klausurniveau, um den gelernten Stoff anzuwenden und zu festigen. Anschließend werden die Aufgaben gelöst und ausführlich besprochen. Ziel des Crashkurses ist es, dass ihr in der Klausur möglichst schnell und sicher auf die richtigen Lösungen kommt.

 

Euer Dozent Frederik Holzapfel ist studierter Wirtschaftsingenieur und unterrichtet seit 2013 unseren Klausur-Workshop "Einführung in die VWL".

 

Hinweise: Der Klausur-Crashkurs ist eine Hilfestellung für Studierende, die eine kostengünstige und anwendungsorientierte Klausurvorbereitung wünschen. Der Kurs wird ohne Mitwirkung des Lehrstuhls erbracht und ist nicht als Ersatz der universitären Veranstaltungen gedacht. Wir verwenden im Kurs eigenes Lehrmaterial und selbst erstellte Übungsaufgaben. Dieser Kurs ist ein privates, kostenpflichtiges Nachhilfeangebot der Firma Skriptteufel.

 

Für alle Bestellungen gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht. 

 

Details zum Klausur-Crashkurs "Einführung in die VWL":

 

Klausur-Crashkurs

 

Termin:

(Sa) 26.01.19: 10:00 bis 18:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Abendschule vor dem Holstentor, Holstenglacis 6, Hamburg

 

Der Klausur-Crashkurs “Einführung in die VWL” dauert insgesamt etwa 8 Stunden.

5er-Spar-Ticket

 

Wenn ihr euch zu fünft anmeldet, bekommt ihr das Komplettpaket mit 20€ Gruppenrabatt pro Person

 

Ihr spart damit  fast 40 Prozent gegenüber einer Einzelbuchung.

Bestellung